Home / Blumen verschicken / Blumenstrauß trocknen

Blumenstrauß trocknen

In Deutschland werden jährlich Tausende von Blumensträußen verschenkt. Die Blumesträuße haben leider nur eine kurze Lebensdauer und man kann sich nur kurz an Ihrer Pracht erfreuen. Man hat aber die Möglichkeit die Sträuße zu trocknen und kann diese dann noch eine lange Zeit aufbewahren. Damit Sie wissen, wie das funktioniert haben wir hier einige Tipp für Sie.


So trocken Sie Blumensträuße richtig

Den Blumenstrauß fest mit einem Band oder Schnurr zusammenbinden. Danach hängen Sie den Strauß kopfüber in einen dunklen Raum. Der Raum kann ein wenig beheizt sein. Der Fenstergriff eignet sich sehr gut, um die Blumen kopfüber aufzuhängen. Je dunkler die Blumensträuße aufgehangen werden um so besser behalten Sie die Farbe. Sprühen Sie den Strauss nach dem trocken großzügig mit Haarspray ein. Der Zustand der getrockneten Blumensträuße kann von Art zu Art unterschiedlich sein. Am Besten eignen sich Rosen dazu. Rosen benötigen ca. 3 Wochen, um ganz getrocknet zu sein.

Das Trocknen von Blumen ist so eine lohnende Erfahrung, weil es leicht zu machen ist, die Blumen normalerweise bemerkenswert gut trocknen, und sie dauern für viele Jahre. Blumen können auf verschiedene Arten getrocknet werden, durch Aufhängen, Pressen oder mit verschiedenen Trockenmitteln.

Wenn Sie Blumen oder Sträuße selbst trocknen möchten, schneiden Sie die Blüten ab, wenn ihre Farbe am höchsten ist. Entferne die Blätter und probiere eine der folgenden Methoden aus:

Getrocknete Blumen durch das Hängen / Lufttrocknen

Dies ist die am häufigsten verwendete und einfachste Methode, um getrocknete Blüten zu ernten. Es gibt eine Reihe von Gartenblumen, sowie Wildpflanzen, die einfach getrocknet werden können, indem man sie an einem warmen, trockenen Ort für mehrere Wochen auf den Kopf hängt.

Am besten eignen sich die „Ewigkeiten“ und einige andere, die nicht verwelken. Einige, wie ein Amaranth, können in Bündeln an ihren natürlichen Stielen getrocknet werden. Andere, wie Strohblume, sollten vor dem Trocknen einen Drahtersatz für Stängel haben.


Getrocknete Blumen durch Drücken oder Pressen

Einfach und schnell, obwohl die Kontur verloren geht und die Blumen flach sind. Verwenden Sie für das Drucken unglasiertes Papier, z. B. Zeitungsdruckpapier oder ein altes Telefonbuch (sollten Sie noch ein finden). Platzieren Sie die Blumen so, dass sie sich zwischen mehreren Papierdicken nicht überlappen. Plazieren Sie schwere Gegenstände da drauf. Getrocknete Blumen sind in zwei bis vier Wochen fertig.

Getrocknete Blumen mit Mikrowelle

Die Trocknung in der Mikrowelle dauert nur wenige Minuten und liefert getrocknete Blüten, die frischer und bunter aussehen als andere Methoden. Trägermaterial wie Silikagel muss die Blumen während des Erhitzens und Trocknens umgeben und stützen. Verwenden Sie hitzebeständige Glas- oder Mikrowellenbehälter. Decken Sie die Behälter nicht ab. Stellen Sie vor dem Start eine Tasse Wasser in den Ofen, um übermäßiges Austrocknen zu vermeiden.

Die Trocknungszeiten variieren von etwa 3 Minuten für sehr dichte Blüten mit vielen Blütenblättern bis zu etwa 1 Minute für kleinere oder dünnblättrige Blüten. Da Öfen und Blumen variieren, sind Experimente erforderlich. Nachdem die Behandlung abgeschlossen ist, lassen Sie die Blüten 12 bis 24 Stunden in dem Kieselgel, um sicherzustellen, dass sie gekühlt und getrocknet werden. Da mikrowellengetrocknete Blumen dazu neigen, Luftfeuchtigkeit zu absorbieren, sprühen Sie die Blütenblätter mit Haarspray oder Lack. Bewahren Sie sie bei längerer Lagerung in einem luftdichten Behälter auf.

About Blumenfan

Wir sind echte Blumenfans und wollen Euch mit dieser Seite eine Möglichkeit geben frische Blumen um Internet zu bestellen. Schauen Sie regelmäßig vorbei und holen Sie sich Tipps und Tricks rund um Blumen und Blumensträuße.

Check Also

Blumen beim ersten Date

Blumen beim ersten Date

Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Date und das erste Treffen steht bevor. Sie …

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.