Ein schöner Brautstrauss zur Hochzeit

Sie sind ein Vertreter der männliche Spezies und heiraten bald? Herzlichen Glückwunsch! Dann ist an viele Dinge zu denken! Eine geeignete Location für die Feier wird gesucht, die Bekleidung muss gewählt werden, eine Gästeliste wird erstellt. Und der Brautstrauss? Den kauft traditionell der Bräutigam, aber zu oft geht die Auswahl der Blumen im vorehelichen Stress verloren.

Brautstrauss Der zukünftige Ehegatte kann es sich leicht machen und seinen Brautstrauss, aber auch die Tischdekoration für die anschließende Hochzeiitsfeier im Internet bestellen. Verschiedene Anbieter liefern fristgerecht zum angegebenen Datum wundervolle Blumensträuße für jede Gelegenheit. Unter Fleurop, Blume2000 oder Floraprima finden Sie zuverlässige Anbieter, die auch kurzfristig versenden. Die Lieferzeiten sind auf der jeweiligen Internet-Seite einzusehen.

Abstimmung Bei der Bestellung eines Brautstrausses ist es wichtig, das Hochzeitstkleid zu berücksichtigen - oder, noch besser, die Wünsche der Braut. Fragen Sie doch nach ihren Lieblingsblumen! Sind es rote Rosen oder gelbe? Maiglöckchen? Oder soll ein individudeller Strauss zur Bekleidung - falls nicht in Weiss geheiratet wird - passend gebunden werden? Im Internet finden Sie Hilfe. Sollte die glückliche Braut den Bund fürs Leben im klassischen Anzug eingehen, muss manchmal eine andere floristische Lösung gefunden werden!

Sie sind eine selbstbewusste Frau und heiraten bald? Dann suchen Sie sich doch bei Fleurop, Blume2000 oder Floraprima die Blumen für den schönsten Tag des Lebens eigenhändig aus! Sie sind nur ein paar Mausklicks entfernt!

Muttertag Nicht nur für Hochzeiten, sondern auch für den Muttertag am 8. Mai ist ein hübscher Blumenstrauss ein perfekter Begleiter. Am 8. Mai erwartet auch Ihre langjährige Gefährtin ein kleines Präsent - fristgerecht geliefert über die Anbieter Fleurop, Blume2000 oder Floraprima.

Sträuße haltbar machen Bei Rosen ist es einfach - halten Sie sie Stängel nach dem Anschneiden ganz kurz unter kochendes Wasser, ehe Sie die Blumen ins Wasser stellen. Narzissen möchten gerne alleine stehen, da sie für andere Blumen giftige Stoffe absondern. Tulpen gibt man nur ein wenig Wasser, da sie sonst in die Höhe schießen. Ein Tipp noch: Bei gemischten Sträußen hilft ein kleiner Spritzer Domestos (o.ä.) im Wasser, um Fäulnis zu verhindern.

Wenn der Hochzeitsstrauß größtenteils aus Rosen besteht, kann er jahrelang konserviert werden. Die Blumen werden kurz vor dem Welken kopfüber aufgehängt und getrocknet. Dann werden sie mit ein wenig Haarspray besprüht. Auch etwas Klarlack hilft, dem Welkungsprozess vorzubeugen.